September - Oktober 2011

 


Liebe Mitglieder und Freunde der Österreichisch-Amerikanischen Gesellschaft!

Wir hoffen, dass Sie einen schönen und geruhsamen Urlaub hatten.

In der Sommerpause sind wir nicht untätig gewesen und haben diese Zeit genützt, um für Sie ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm zusammen zu stellen. Beginnend mit 16. September 2011, bieten wir Ihnen wieder schöne Musikabende an. Sowohl Country & Bluegrass Music,Jazz, als auch Musical Abende, klassische Konzerte, Lesungen und Multi-Media Präsentationen über interessante Themen. Dazu kommen noch gemeinsame Veranstaltungen mit anderen Österreichisch-Ausländischen Gesellschaften.

In Zusammenarbeit mit "The American Chamber of Commerce in Vienna", "Webster University" und der US Botschaft gibt es Referate über interessante Themen aus Politik und Wirtschaft.

Wir würden uns daher wirklich sehr darüber freuen, Sie oft bei unseren Vernastaltungen begrüßen zu dürfen.

Veranstaltungen September:

Freitag, 16. September 2011; 19:30 Uhr: BLUEGRASS MUSIC - MADE IN VIENNA

Mit:

MIDLIFE GRASS

Ein Musikstil der 1937 bis 1945 entstanden ist, in den Bergen von Kentucky und Tennessee, bekannt gemacht durch den legendären BILL MONROE: Wir präsentieren heute Abend eine Band die aus bekannten Musikern der Österreichischen Bluegrass Szene besteht - und seit vielen Jahren laufend in Österreich auftritt. Als Krönung ihrer Karriere waren sie Teilnehmer bei dem "European World of Bluegrass Music" Festival.

Freitag, 23. September 2011; 19:30 Uhr: SQUARE DANCING

Mit frischen Kräften nach der Sommerpause bitten wir Sie auf das Tanzparkett und hoffen, dass Sie nichts verlernt haben - Anfänger sind natürlich auch gerne gesehen, mit:

PETER KOPETZKY (caller)

und den:

COUNTRY ALL STARS - "The Little Big Band"

Dienstag, 27. September 2011; 18:30 Uhr: "TEA FOR OBAMA: DOES THE TEA PARTY HAVE A
FOREIGN POLICY AGENDA?"


The Austro-American Society, the Webster University & OIIP have the peasure to invite you to a talk by:

Univ.-Prof. Dr. HEINZ GÄRTNER
Senior fellow OIIP and author of "Obama and the Bomb. The Vision of a World Free of Nuclear Weapons"

on

"TEA FOR OBAMA: DOES THE TEA PARTY HAVE A FOREIGN POLICY AGENDA?"

Welcoming remarks & introduction:

Vic Huber (Austro-American Society)
Ao. Univ-. Prof. Dr. Otmar Höll (Director OIIP)
Univ. Ass.-Prof.(WUV) Dr. Samuel R. Schubert (Head of department, International Relations, Webster U.)

PLEASE NOTE THAT THIS TALK IS IN ENGLISH!

PLEASE REGISTER by E-Mail: auamsoc@aon.at

Freitag, 30. September 2011; 19:30 Uhr: IRELAND - I LOVE YOU SO WELL

Musik aus Irland mit:
THE NEW CELIDH FAMILY

Bekannte und beliebte Lieder aus Irland und aus der reichhaltigen Musikgeschichte der Kelten gesungen und gespielt.

Eine gemeinsame Veranstaltung von der Österreichisch-Irischen und der Österreichisch-Amerikanischen Gesellschaft.

Veranstaltungen Oktober:

Freitag, 07. Oktober 2011; 19:30 Uhr: LIVE WESTERN SWING SPECIAL

Mit:
M.J. RIDER & the HILLBILLY BOYS

Musikalische Erinnerungen an den Western Swing aus den 40er Jahren und deren Interpreten wie James Robert "Bob" Wills, 1905 in Texas geboren, war ein US amerikanischer Country Musiker und Begründer des Western Swing mit den Texas Playboys. Ebenfalls aus Texas stammt Hank Thompson der mti seinen Brazos Valley Boys viele Jahre Country spielte. Dazu kommt noch Spade Colley, Hillbilly Fiddler und bekannt als der King of Western Swing. Viele dieser musikalischen Elemente finden wird derzeit by Asleep At The Wheel.



Freitag, 14. Oktober 2011; 19:30 Uhr: JACK LONDON

Vom erfolglosen Goldgräber zu einem der erfolgreichsten US Amerikanischen Schriftsteller und Journalisten-Buchautor u.a. von "Der Seewolf" und "Der Ruf der Wildnis". Ein Vortrag mit DIAS von:

Univ. Doz. Prof. Dr. HANS-PETER ROSSMANITH



Montag, 17. Oktober 2011; 18:30 Uhr:
"INDIA IN THE WORLD ECONOMY - CONTEMPORARY
SITUATION AND PROJECTIONS FOR THE FUTURE"

The Austro-American Society, the Webster University & the American Chamer of Commerce in Vienna have the pleasure to invite you to a talk by:

H.E. AMBASSADOR DINKAR KHULLAR
Ambassador of India to Austria and Permanent
Representative of India to UN Offices and
International Organizations in Vienna

on

"INDIA IN THE WORLD ECONOMY - CONTEMPORARY SITUATION
AND PROJECTIONS FOR THE FUTURE"

Welcoming Remarks and introduction:

Ambassador Dr. Helmut LIEDERMANN (Vice President Austro-American Society)
Vic HUBER (Member of the Board and Program Director Austro-American Society)
Dr. Gregory WEEKS (Research Faculty, Webster University)

PLEASE NOTE THAT THIS IS IN ENGLISH!

PLEASE REGISTER BY E-MAIL: auamsoc@aon.at




Freitag, 21. Oktober 2011; 19:30 Uhr: PERLEN DER KLASSIK

Mit:
PHILIPPE TERNES (Klavier)

Ursprünglich Sänger bei dem bekannten Ensemble Coroeurolatinoamericano, seit einiger Zeit Chorleiter des VCC Chores, hatte in den letzten Jahren die Möglichkeit auch als Pianist sein großes Können zu zeigen.

An diesem Abend spielt er u.a. Werke von Frederic Chopin, Ludwig van Beethoven und auch eigene Kompositionen.


Montag, 24. Oktober 2011; 18:30 Uhr: "DIE FORMEL DER MACHT"
MACHT = RESOURCEN x BEZIEHUNGEN

Die Österreichisch-Amerikanische Gesellschaft & die Amerikanische Handelskammer in Österreich laden Sie herzlich ein zu einem Vortrag von:

Dr. HARALD KATZMAIR
(Gründer von FAS.research GmbH, Netzwerkstratege, Analytiker und Buchautor)

zum Thema

"DIE FORMEL DER MACHT"
MACHT = RESOURCEN x BEZIEHUNGEN

Dr. Harald Katzmair, geb. 1969, Sozialwissenschaftler und Philosoph, ist Gründer und Geschäftsführer der FAS.research - Understanding Networks GmbH, einem internationalen Analyse- und Beratungsunternehmen im Bereich Exekutive Networking, Public Affairs, Campaining, Key Account Management und Virales Marketing mit Standorten in Wien und New York.

Seit nunmehr über 14 Jahren entwickeln Harald Katzmair und sein internationales Team aus Wissenschaftlern und Beratern Tools und Strategien für Entscheidungsträger in einer zunehmend komplexen und unter Wettbewerbsdruck stehenden Welt. FAS.research identifiziert mit ihren Mapping-Technologien systematisch die spielentscheidenden Erfolgsfaktoren ihrer Kunden und lokalisiert punktgenau jene Schlüsselspieler und grauen Eminenzen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, die für die Zielerreichung erfolgskritisch sind.

ANMELDUNGEN BITTE PER E-MAIL: auamsoc@aon.at

Freitag, 28. Oktober 2011; 19:30 Uhr: GITARRENMUSIK AUS VIER JAHRHUNDERTEN

Mit:

GUDRUN SZEWIECZEK (Gitarre)

Eine junge talentierte Musikerin spielt Werke von Fernando Sor (einer der führenden Gitarristen des 19. Jahrhunderts). Antonio Lauro (geboren 1917 in Ciudad Bolivar), war ein venezolanischer Komponist und Gitarrist. John Dowland (geboren 1563 in Dublin) in einer Zeit, die als das "Elisabethanische Zeitalter in der Geschichte einging, Roland Dyens (Tunesien) und Astor Piazzolla das musikalische Genie aus Argentinien.